Powered by Cabanova
Das Projekt
Puma und Samson hatten die Idee einem Film zu machen. Damit hatte alles begonnen. Auf Umwegen kam Räx dazu. Puma und Räx begannen damit ein Drehbuch zu schrieben, mit einer fliessenden Geschichte, die jedoch genug Platz für den Kern des Projektes, die Pfadi, lässt. Gemeinsam gingen sie auf „Leutefang“, nicht zuletzt am World Scout Jamboree, um Motivierte Pfadfinder aus der ganzen Schweiz für den Film zu begeistern. Bald fasste die Crew etwa 30 Leute. Nach bald einem Jahr Planung war es soweit, die Dreharbeiten zu Scouting is life konnten am Weekend vom 21.9.07-23.9.07 durchgeführt werden. Im Film wird eine Liebesgeschichte erzählt, welche in einem Pfadilager spielt. Spielzeit des Films sind ca. 30- 40 Minuten. Unser Eintrag bei Scout-o-wiki: Wikieintrag
- Home
- Premiere
- Das Projekt
- Der Film
- Trailer
- Sponsoren
- Bilder
- Gästebuch
- Backstage
Banner COM